Wie wird man Mitglied?

Der einfachste Weg ist, die Beitrittserklärung auszufüllen und an unsere Bundesgeschäftsstelle zu schicken:

Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V.
Ortsgruppe Hannover
Königswortherstr. 2
30167 Hannover

Beitritterklärung im PDF- Format
Beitrittserklärung als Word-Dokument

Es lohnt sich auf jeden Fall, Mitglied der Landsmannschaft zu werden.

50 gute Gründe:

Ich bin Mitglied der Landsmannschaft, …
… weil in der Landsmannschaft die Menschen zusammenkommen, die ich am besten verstehe.
… weil in der Landsmannschaft die Menschen sind, die mich am besten verstehen.
… weil ich es nicht zuletzt der Landsmannschaft zu verdanken habe, dass ich hier bin.
… weil die Landsmannschaft die größte Interessenvertretung der Deutschen aus Russland ist.
… weil die Landsmannschaft überparteilich und überkonfessionell ist, aber politisch handelt.
… weil die vernünftige und sachliche Politik der Landsmannschaft meinen Vorstellungen entspricht.
… weil die Landsmannschaft eine Politik im Sinne der Volksgruppe anstrebt.
… weil die Landsmannschaft den offenen Dialog mit allen demokratischen Parteien sucht.
… weil die Landsmannschaft als Gesprächspartner auf allen politischen Ebenen anerkannt wird.
… weil die Landsmannschaft populistische Parolen und leere Versprechen verabscheut
… weil die Landsmannschaft die Interessen aller Deutschen aus Russland vertritt.
… weil die Landsmannschaft dafür kämpft, dass das Tor nach Deutschland offen bleibt.
… weil die Landsmannschaft seit über 50 Jahren existiert und eine Organisation mit Tradition ist.
… weil die Landsmannschaft Stabilität und Kontinuität bewiesen hat.
… weil die Landsmannschaft viel erreicht hat und mit mehr Unterstützung noch mehr erreichen kann
… weil die Landsmannschaft mit jedem neuen Mitglied stärker, leistungsfähiger und einflussreicher wird.
… weil die Landsmannschaft frische, engagierte Kräfte braucht.
… weil eine Ortsgruppe der Landsmannschaft in meiner Nähe ist.
… weil in der Landsmannschaft die Menschen sind, die ein ähnliches Schicksal wie ich erlebt haben.
… weil sich in der Landsmannschaft die Menschen treffen, die ähnliche Sorgen wie ich haben.
… weil in der Landsmannschaft der Familiensinn eine große Rolle spielt.
… weil mir die Landsmannschaft hilft, meine Identität zu finden.
… weil ich mich in der Landsmannschaft für die Interessen der Volksgruppe engagieren möchte.
… weil in der Landsmannschaft die Solidarität noch etwas zählt.
… weil die Geschlossenheit aller konstruktiven und vernünftigen Kräfte der Deutschen aus Russland dringend notwendig ist.
… weil die Landsmannschaft das Ziel hat, den hier lebenden Deutschen aus Russland bei der Integration zu helfen.
… weil sich die Landsmannschaft für die Familienzusammenführung stark macht.
… weil die Landsmannschaft eine Menge für die Integration unserer Jugendlichen tut.
… weil in der Landsmannschaft neue Ideen und Erfahrungen bei der Jugend- und Integrationsarbeit gefragt sind.
… weil in der Landsmannschaft Platz für alle Altersgruppen ist.
… weil die Landsmannschaft für eine bessere Akzeptanz der Spätaussiedler kämpft.
… weil die Landsmannschaft gegen die Diffamierung der Volksgruppe in den Medien auftritt.
… weil die Landsmannschaft eine selbstbewusste Volksgruppe anstrebt.
… weil sich die Landsmannschaft für russlanddeutsche Akademiker und Selbständige einsetzt.
… weil die Landsmannschaft sich um das Schicksal der Deutschen in der GUS kümmert.
… weil die Landsmannschaft eine Brücke zur alten Heimat ist.
… weil die große Zahl der Mitarbeiter der Landsmannschaft auf ehrenamtlicher Basis arbeitet.
… weil sich die Landsmannschaft um die Schulung ihrer Mitarbeiter kümmert.
… weil man sich auf die Empfehlungen der Landsmannschaft verlassen kann.
… weil ich dazu beitragen möchte, dass die Landsmannschaft auch weiterhin kostenlos beraten kann.
… weil sich die Landsmannschaft mit der Kulturgeschichte der Russlanddeutschen befasst und sie darstellt.
… weil ich mich in der Landsmannschaft an der Pflege der russlanddeutschen Kultur beteiligen kann.
… weil ich in der Landsmannschaft mein kreatives Potenzial für meine Landsleute einsetzen kann.
… weil ich kostenlos das landsmannschaftliche Presseorgan „Volk auf dem Weg“ erhalte.
… weil ich nicht nur kritisieren, sondern auch selbst mit anpacken möchte.
… weil ich aus der Isolation heraus will.
… weil ich meinem Leben einen neuen Sinn geben möchte.
… weil ich mich zu meinen Landsleuten bekenne.
… weil es ohne die Landsmannschaft einfach nicht geht!
… und weil wir nur gemeinsam stark sind!